Herzlich Willkommen .
© 2019 FeWo Werner | Klein Toitin 2a | 17126 Jarmen | Tel.: 0151-28936736 | werner-toitin.de

Datenschutzerklärung

für die Internetseite

werner-toitin.de

Datenschutzerklärung
Die Nutzung unserer Seite ist regelmäßig ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Sollten solche personenbezogenen Daten auf dieser Website dennoch erhoben werden, so erfolgt dies freiwillig durch den Nutzer. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, sofern keine ausdrückliche Zustimmung des Nutzers abgegeben wurde. Sofern auf dieser Website personenbezogene Daten erhoben werden, vollzieht sich die Erhebung dieser Daten stets im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechtes der Bundesrepublik Deutschland (Bundesdatenschutzgesetz, BDSG) bzw. der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, können Sie dieser Datenschutzerklärung die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten entnehmen. Bitte beachten Sie, dass trotz größter Sorgfalt die Datenübertragung im Internet stets mit Risiken, die auf Sicherheitslücken basieren, verbunden ist. Der uneingeschränkte Schutz von Daten ist daher unmöglich. I. Verantwortlicher Verantwortlicher für die Datenerhebung über die Webseite www.werner-toitin.de ist: Andé Werner, Klein Toitin 2a, 17126 Jarmen In Datenschutzfragen erreichen Sie uns unter der obigen Adresse oder auch über die E-Mail-Adresse: info@werner-toitin.de II. Datenübermittlung bei Besuch dieser Webseite Bei einem Zugriff Ihrerseits auf unsere Webseiten erfolgt eine automatische Datenübermittlung von Ihrem Browser an unseren Webserver (sog. Serverlogfiles). Gegenstand dieser Übermittlung sind anonymisierte Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie etwa - Browsertyp und -version - Verwendetes Betriebssystem - Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL) - Webseite, die Sie besuchen - Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs - Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse Die Speicherung dieser Daten geschieht getrennt von etwaigen anderen, im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten durch Sie erhobenen Daten. Diese Daten können nicht dazu verwendet werden, eine konkrete Person zu bestimmen. Die Erhebung dieser Daten findet lediglich zur Protokollierung des Benutzerverhaltens und zu statistischen Zwecken statt, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können. Nach einer entsprechenden Auswertung wird eine Löschung der Daten veranlasst. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. III. E-Mail-Kontakt Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns über die bereitgestellte E-Mail-Adresse in Kontakt zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und wenn keine gesetzliche Verpflichtung zu einer darüber hinausgehenden Speicherung mehr besteht. Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. IV. Betroffenenrechte Als natürliche Person (Einzelperson) haben Sie grundsätzlich die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten: - Auskunftsrecht über von Ihnen bei uns gespeicherte personenbezogene Daten (Art. 15 DSGVO) - Berichtigung falscher Daten (Art. 16 DSGVO) - Löschung Ihrer Daten, wenn keine gesetzliche Pflicht zu derer weiteren Aufbewahrung mehr besteht (Art. 17 DSGVO) - Einschränkung der Verarbeitung unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO - Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 20 DSGVO) - Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO) V. Einsatz von Google-Analytics mit Anonymisierungsfunktion Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebots) auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten => Infos hier Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics nur mit einer IP-Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung unseres Online-Angebots durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die verarbeiteten Daten werden für eine Zeitspanne von 14 Monaten gespeichert. Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Link Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in - Datenschutzerklärung von Google - Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google
Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz